Die Handlung(en)

(c) Ulrike Holzwarth, Büro für Gestaltung, Stuttgart

Das E-Book für 5,99 €
ISBN: 978-3-347-21359-3

Zum E-Book

Das Paperback für 9,99 €
Seitenanzahl: 232
ISBN: 978-3-347-19141-9

Zum Paperback

Das Hardcover für 16,99 €
Seitenanzahl: 232
ISBN: 978-3-347-21358-6

Zum Hardcover

Eine Frau zwischen Familie, Liebe, Lust und Leidenschaft

Paris bleibt in Paris

Elly, Mitte dreißig, hat eine süße, vierjährige Tochter, einen Job, der ihr Spaß macht, und einen Mann, den sie nicht liebt. Während einer Tagung in Paris hat sie eine Affäre mit ihrem verheirateten besten Freund. Und verliebt sich in ihn. Danach ist nichts mehr wie es war.
Elly verliert das, was sie am meisten liebt. Wird sie einen Weg finden, es zurückzubekommen?

Seelische Unterstützung erhält Elly von zwei männlichen Seiten. Mit dem einen Mann verbindet sie Geborgenheit, Vertrauen und Freundschaft. Doch was hat sein seltsam geheimnisvolles Verhalten zu bedeuten? Mit dem anderen hat sie eine Vergangenheit und gegenwärtig eine leidenschaftliche Beziehung. Bis die Vergangenheit zum Problem wird.

Aber was ist eigentlich mit dem Mann, in den sie sich in Paris verliebt hat? Warum hat er den Kontakt abgebrochen? Hat ein einziger Moment der Leidenschaft alles zerstört, was sie je hatten?

Elly beginnt, die Scherben ihres Lebens neu zusammenzusetzen.

Was passiert, nachdem Elly und Hannes zueinander gefunden haben? Was wurde Simon? Die Fortsetzung von „Paris bleibt in Paris“.

Cover Ich weiß nicht, wann es passiert ist

Erscheint 2022

Und dann war auf einmal alles anders

Ich weiß nicht, wann es passiert ist

Für Elly hat ein neues Leben begonnen. Sie hat einen Mann, den sie über alles liebt, sie hat Emily um sich, sie hat ein Haus und einen spannenden Job. Alles ist so, wie sie es sich immer gewünscht hat.

Aber dann passiert etwas, womit sie nicht gerechnet hat. Es tritt jemand in ihr Leben, der ihr perfektes Dasein durcheinanderbringt und die Idylle stört.

Während Elly noch versucht, den besten Weg zu finden, mit dem Störfaktor umzugehen, weil sie erkennt, dass sie ihn so schnell nicht wieder loswerden wird, bricht die eigentliche Katastrophe über sie herein. Von heute auf morgen wird ihr der Boden unter den Füßen weggerissen und sie verliert jeglichen Halt. 

Doch dieses Mal kann Steffi Ellys Tränen nicht trocknen. Dieses Mal reicht es nicht zu reden. Dieses Mal müssen Freunde und Familie gemeinsam eine schwere Entscheidung treffen, um ein weiteres Unglück zu verhindern.

Für alle Beteiligten beginnt eine lange Reise um die Welt. Für Elly ist es eine Reise ins Ungewisse, für Simon der angstvolle Weg zu sich selbst. Für alle anderen ist es eine Zeit zwischen Hoffen und Bangen. Eines jedoch teilen sie alle miteinander: Sie erkennen, wie wertvoll sie füreinander sind.