(12) Rückruf

Ellys Telefonat mit Simon wurde jäh unterbrochen. Warum? Was hat Simon am anderen Ende der Leitung gehört?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Elly fuhr in ihrem Stuhl hoch und ließ vor Schreck ihr Handy fallen. Jana stand vor ihrem Schreibtisch. Elly fragte sich, wie lange sie dort schon stand. Hatte sie geklopft?

Jana musterte sie mit einem abschätzigen Blick. „Ich dachte, du wolltest heute noch die Rückmeldung für Leipzig fertigstellen.“

Elly war irritiert. „Ja, ich bin dabei“, antwortete sie, während sie ihr Telefon vom Fußboden aufhob und auf den Auflegen-Button tippte. Als sie wieder nach oben kam, setzte sie sich in ihrem Stuhl aufrecht hin und richtete ihren Blick auf ihren Bildschirm, um Jana verstehen zu geben, dass das Gespräch beendet war. Eine Geste, die sie von Florian irgendwann übernommen hatte.

„Das sehe ich.“ Jana warf ihr noch einige Infos auf den Tisch, um die sie sie heute Nachmittag gebeten hatte, dann verließ sie Ellys Büro.

Elly fragte sich, ob sie gerade geträumt hatte. Was war denn in die gefahren?

Sie rief Simon zurück.

„Wie ist es bei deinen Eltern?“

„Kalt.“

Elly kicherte. „Okay, verstanden. Wann fliegst du wieder nach Hause?“

„Morgen.“ Elly hörte ihn etwas trinken. „Ich war mit meiner neuen Kollegin aus.“

„Das klingt ja wunderbar!“

 Er antwortete nicht sofort. „Wir waren in der Oper.“

„Autsch, das tut weh!“ Elly lachte. „Und wann lernen wir sie kennen?“

„Wir werden sehen“, entgegnete Simon verhalten.

Elly freute sich für ihn, war jedoch mit ihren Gedanken schon wieder so weit weg, dass sie die Unsicherheit in seiner Stimme nicht wahrnahm. Sie verabschiedete sich, fuhr ihren Laptop herunter und packte ihr Smartphone in ihre Handtasche. Sie würde den Rest morgen erledigen. Ob es Jana gefiel oder nicht. Sie war schließlich nicht ihre Vorgesetzte.